Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Baby-Schwimmen
Spiele-Samstag im Hallenbad
NEU: Aqua-Fit Kurs
Fotos
Berichte der WBA
Arbeitseinsatz
Kontakt/ Anfahrt
Satzung
Gebührenordnung
Impressum
Links
Archiv
 
Startseite

Willkommen

Willkommen auf der Homepage des Schwimmbades Winsen (Aller)

Schwimmkurs in den Sommerferien

Erstmals ist es gelungen, durch die Bemühungen des Fördervereins „Schwimmbad Winsen“ in den Sommermonaten im Freibad Schwimmkurse anzubieten.

Die Nachfrage war so groß, dass die Kurse ganz schnell belegt waren, so dass auf die Kurse im Schwimmbad in den Herbst- und Wintermonaten verwiesen werden musste und außerdem eine Warteliste angelegt wurde.

Der Förderverein bemüht sich, ev. im Herbst einen weiteren, zusätzlich zu den Schwimmkursen des Schwimmbades, Schwimmkurs anbieten zu können. Auch ist vorgesehen, im nächsten Jahr in den Sommerferien ev. wieder zusätzlich Schwimmkurse zu organisieren, denn der Bedarf an Schwimmkursen ist enorm, das muss leider immer wieder festgestellt werden.

Neue Spielgeräte im Freibad

Zur Saisoneröffnung konnte die WBA GmbH mit finanzieller Unterstützung des "Fördervereins Schwimmbad" die neuen Spielgeräte anschaffen, die nun auf viele Kinder warten. Bei einem Badbesuch mit dem Beckenwasser bei meisten mehr als 25° Wassertemperatur lässt sich das Baden mit dem Spielen ganz toll verbinden. Der Förderverein und die WBA wünschen den Kindern und selbstverständlich auch den Eltern einen schönen Aufenthalt im Winser Schwimmbad.

Ferienschwimmkurse im Winser Schwimmbad für Kinder

Der „Förderverein Schwimmbad Winsen“ bietet in diesen Sommerferien an 2 Terminen Schwimmkurse für Kinder im Schwimmbad Winsen an.

Sie werden von der erfahrenen Schwimmtrainerin Heike Marquardt durchgeführt.

Die Kurse bestehen aus jeweils 10 Stunden (je 45 min.) und finden an 10 aufeinander folgenden Tagen (außer sonntags) statt (pro Tag eine Stunde).

Termine: vom 03. bis 13. Juli und vom 14. bis 25. Juli

Zeiten: montags um 13.00 Uhr

dienstags bis samstags um 10.00 Uhr

Preise: 65,-- €

Für Kinder von Fördervereinsmitgliedern nur 45,-- €

 

Anmeldung: telefonisch bei Uta Hoffmann (05143/ 491) oder bei Martina Müller (05143/93001)

Die Kursgebühr bitte umgehend nach Anmeldung überweisen.

Bankverbindung: NOLADE21CEL

DE17 2575 0001 0168 340305

Teilnahme nur, wenn das Geld auf dem Konto gutgeschrieben ist.

 

WBA GmbH wo-ho

Rückblick auf das Jahr 2016 mit einem kurzen Ausblick auf 2017 für das Schwimmbad Winsen

Das Jahr 2016 war hinsichtlich der Besucherzahlen über das ganze Jahr betrachtet, wie auch schon im letzten Jahresvergleich, ein zufriedenstellendes Jahr. (Gesamtbesucherzahlen: 44.059)

Allerdings trifft das leider wiederholt nicht auf das Hallenbad zu. Dort gab es zum wiederholten Mal einen Besucherrückgang.

Somit hat auch in diesem Jahr das Freibad dafür gesorgt, dass ein leichtes Plus bei den Gesamtbesucherzahlen zu verzeichnen war.

Das Plus lag bei 646 ( 2015 bei 294) Badegästen.

Im langjährigen Vergleich über 10 Jahre, war es ein unterdurchschnittliches Ergebnis und vom Spitzenjahr 2010 mit 51.549 Besuchern ziemlich weit entfernt.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass die „normalen“ Besucherzahlen, also ohne Schulen, Kindergärten und Vereine, jährlich zurückgehen. Diese Besucher haben in den letzten 3 Jahren zusammen um 12.635 abgenommen.

Das ist eine schlechte Entwicklung und gibt Anlass zu Überlegungen bis hin zu ev. Konsequenzen.

Seit der Übernahme im Jahr 2008 von der Gemeinde führen wir das Schwimmbad für die Winser Bevölkerung, für unsere Touristen und selbstverständlich und besonders für die Schulen, Kindergärten und Vereine fort.

Trotzdem müssen wir die weitere Entwicklung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten kritisch beobachten.

Um die Einnahmesituation des Schwimmbades zu verbessern und damit den jährlichen Zuschuss der Gemeinde Winsen möglichst gering zu halten, ist es uns endlich gelungen, dass ein Winser Unternehmer für Werbung seines Unternehmens an unserem Turm am Schwimmbad seine Werbetafel angebracht hat. Wir suchen weitere Unternehmen, die mit dieser Werbemöglichkeit gleichzeitig einen Beitrag zum Erhalt unseres Schwimmbades beitragen.

Für 2017 werden für das Freibad die Spielgeräte für die Kinder erneuert. Das könnte ev. eine Attraktivitätssteigerung für unsere jungen Badegäste bedeuten. Zumindest hoffen wir das, denn die bisherigen Geräte waren doch schon ziemlich in die Jahre gekommen.

Darüber hinaus sind wir in der Planung für die notwendige Erneuerung der vorhandenen Technik und der vorhandenen Außenbecken. Außerdem ist eine Sanierung der Gebäude auch besonders unter energetischen Gesichtspunkten notwendig. Die Kosten für diese drei Maßnahmen liegen laut Planung bei rd. € 2,3 Mio.

Darüber hinaus wird für das Hallenbad über ev. Attraktivitätssteigerungen, wie z.B. einen Whirlpool und eine Schwallbrause nachgedacht.

Die Kosten dafür liegen lt. Planer bei € 1,3 Mio.

Für uns als WBA stellt sich in diesem Zusammenhang wie bei jedem Unternehmer die Frage, ob die Investition auf Sicht zu einem positiven Ergebnis führt und sich damit rentiert.

Aber selbst, wenn lediglich nur die erforderlichen Investitionen vorgenommen werden und das Bad so bleibt wie es ist, sind Kosten in Höhe von rd. € 2,3 Millionen aufzubringen.

Wir hoffen, dass in 2017 uns die Besucher treu bleiben und ev. neue Badegäste hinzugewonnen werden können.(WOHO)

 

Beach-Volleyballfelder im Winser Schwimmbad

Zur Eröffnung der Freibadsaison im Winser Schwimmbad konnten im Rahmen des Sommerfestes des Fördervereins zwei neu erstellte Beach-Volleyballfelder den Volleyballanhängern übergeben werden.
Jetzt können sich Freunde dieser Sportart während ihres Aufenthaltes im Bad auch über das Schwimmen hinaus sportlich betätigen und sich danach im Schwimmbecken die erforderliche Abkühlung verschaffen.
Aber auch den Vereinen bietet sich die Möglichkeit, ihren Sport im Schwimmbad zu betreiben. Kontaktaufnahme: WBA GmbH, Wolfgang Hoffmann, Sandgärten 1, 29308 Winsen (Aller). Telefon: 05143/491

Rückblick auf das Jahr 2015 mit einem kurzen Ausblick auf 2016

Das Jahr 2015 war unter dem Gesichtpunkt der Besucherzahlen über das ganze Jahr betrachtet ein zufriedenstellendes Jahr.

Allerdings trifft das nicht auf das Hallenbad zu. Der Grund dafür ist leider nicht genau auszumachen.

Somit hat die Freibadsaison dafür gesorgt, dass ein ganz leichtes Plus bei den Gesamtbesucherzahlen zu verzeichnen war. Das Plus lag bei 294 Badegästen.

Im langjährigen Vergleich über 9 Jahre, war es das dritt schlechteste Ergebnis. (Halle 27.307/Freibad 16.106)....[mehr]

Rückblick auf das Jahr 2013 und Ausblick auf 2014

Das Jahr 2013 ist von den Besucherzahlen und der finanziellen Entwicklung her durchwachsen gelaufen.
Der Deckenneubau ist von den Besuchern sehr positiv aufgenommen worden. Leider hat er uns allerdings finanziell in erhebliche Schwierigkeiten gebracht, da sich erst im Laufe der Einbauarbeiten herausgestellt hat, dass eine zweite Decke vorhanden war. Dadurch ...[mehr]

Die WBA GmbH blickt auf ein wieder durchwachsenes Jahr 2012 zurück.
Wir konnten trotz der bisherigen Bemühungen, zusammen mit dem Förderverein die Attraktivität im Frei- wie auch im Hallenbad zu steigern, die Besucherzahlen nicht steigern.
So haben wir sogar im Hallenbad die bisher geringstes Besucherzahl seit 2000 zu verzeichnen. Im Vergleich zu 2011 haben rd. 5.000 Besucher weniger ins Hallenbad gefunden...
(weiter)

"Petrus" hat es wirklich nicht gut gemeint mit unserem Schwimmbad. Zu Beginn unseres Festes um 11:00 Uhr waren wir noch recht hoffnungsvoll,  dass es wenigstens trocken bleibt. Aber leider.....
Dennoch waren recht viele Besucher gekommen, die sich bei musikallischer Begleitung durch das Duo "Sixty Emotion" am Kuchenbuffet und mit Steaks oder Würstchen vom Grill
bedienten. Kühle Getränke waren verständlicher Weise an diesem Tag nicht so sehr gefragt... (weiter)

Am Pfingstsamstag wurde das Winser Freibad für die Sommersaison 2012 eröffnet.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen.

So hat der Förderverein zusammen mit dem Förderfonds Winsen für das Kinderplanschbecken ein Sonnensegel angeschafft, so dass die Kleinkinder jetzt vor den UV-Strahlen geschützt im Planschbecken toben können... (weiter)

Rückblick 2011

Die WBA GmbH blickt auf ein durchwachsenes Jahr 2011 zurück.

Da wir ein Hallen- und Freibad betreiben, sind wir im Sommer besonders im Hinblick auf die Besucher vom Wetter abhängig. Das ist im vergangenen Jahr ganz besonders zu verspüren gewesen. Obwohl wir die Wassertemperatur um ein Grad auf 23° erhöht hatten, haben wir trotzdem erheblich weniger Besucher registrieren können. Im Vergleich zu 2010 fehlten uns 7.918 Schwimmbadgäste. Das sind rd. 42 % weniger Besucher in den 4 Sommermonaten als in 2010!
Dieses Minus konnten wir allerdings durch einen um 2.169 höheren Hallenbadbesuch reduzieren. Trotzdem fehlten uns im letzten Jahr immerhin 5.749 Badegäste.

Vergleichen wir die Sommersaison mit den Zahlen auf Niedersachsen bezogen, dann sind wir mit unserem Minus von 42 % noch ganz gut davon gekommen. Niedersachsen verzeichnete ein Minus von 47 %. Das etwas bessere Abschneiden haben wir eventuell der 1 ° höheren Wassertemperatur zu verdanken.

Durch die geringere Besucherzahl ist uns ein Einnahmeverlust von immerhin EUR 8.649,-- entstanden.
Durch diese Entwicklung mussten wir in 2011 vorgesehene weitere Verschönerungen im Schwimmbad zurückstellen.

Wir hoffen, dass das Jahr 2012 besser wird und wir eine positive Besucherzahlentwicklung erzielen können.

Es wäre sehr schade, wenn wir eines Tages das Schwimmbad doch nicht mehr erhalten können. Damit ginge unserem schönen Winsen ein Stück Lebensqualität verloren. Das würde für unsere Kinder, die dann mit nur erheblich größerem Aufwand das Schwimmen erlernen könnten, für die übrige Bevölkerung und nicht zuletzt für unseren Tourismus erhebliche negative Auswirkungen haben.

Daher der Apel an die Winser Bevölkerung: Besuchen Sie das Winser Schwimmbad und verzichten Sie ab und zu mal auf einen Besuch der Schwimmbäder in Celle, in Soltau oder sonstwo.

Damit leisten Sie einen Beitrag zum Erhalt der Lebensqualität in unserem Heimatort Winsen. (WOHO)


Der Kurs läuft vom 19. September bis zum 28. November 2017, jeweils dienstags von 19:50 - 20:35 Uhr im Schwimmbad Winsen (Aller). 10 Termine à 45 Minuten [mehr.]

Müllproblem am Winser Schwimmbad

Mehr unter "Berichte der WBA"

Neu: Saisonkarten

Die WBA GmbH hat auf ihrer letzten Gesellschafterversammlung beschlossen, ab sofort eine Saisonkarte für das Hallenbad einzuführen. Die Karte kostet EUR 100,--. Mehr Infos gibt es hier.

Top top