Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Baby-Schwimmen
Spiele-Samstag im Hallenbad
NEU: Aqua-Fit Kurs
Fotos
Berichte der WBA
Arbeitseinsatz
Kontakt/ Anfahrt
Satzung
Gebührenordnung
Impressum
Links
Archiv
 
Startseite

Winser Freibaderöffnnung am 26.5.2012

Am 26.05.2012 wird das Winser Freibad wieder nach einer einwöchigen Umstellungsphase für die Sommersaison 2012 eröffnet.
Die Hallenbadsaison endet am Sonntag 20.05.2012.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen.

So hat der Förderverein zusammen mit dem Förderfonds Winsen für das Kinderplanschbecken ein Sonnensegel angeschafft, so dass die Kleinkinder jetzt vor den UV-Strahlen geschützt im Planschbecken toben können.

Darüber hinaus hat der Förderverein vier weitere Liegen -dann sind insgesamt 18 Liegen für die Badegästen vorhanden- und 3 Picknick-Garnituren für das Schwimmbad zur Verfügung gestellt, so dass hier weitere Annehmlichkeiten für die Badegäste geschaffen wurden.

Außerdem haben wir einen neuen Kioskbetreiber. Herr Thomas Büscher (ein ehemaliger Bundesligaturner) bewirtschaftet u.a. die Kioske im Schwimmbad Westercelle und in Oldau. Wir haben hier also einen Profi für unseren Kiosk gewinnen können. Zur Eröffnung bietet er von 9:00 bis 13:00 Uhr ein umfangreiches Frühstück (frisch gebackene Brötchen, Brot, Wurst, Käse, versch. Marmeladen, Kaffee, Tee oder Kakao) bis zum Abwinken für EUR 5,-- an.

Auch in diesem Jahr werden wir unseren Badegästen das Schwimmbad wieder mit 23° warmem Wasser anbieten.

Die WBA hofft, dass die Winser Schwimmerinnen und Schwimmer das Bad zahlreich besuchen werden, damit das Bad für unseren Ort weiterhin erhalten werden kann. Im letzten Jahr hatten wir, obwohl wir auch da schon das Wasser auf 23° aufgeheizt hatten, leider im Vergleich zum Vorjahr im Freibad rd. 8.000 Besucher weniger, was auch bei den Einnahmen ein erhebliches Loch hinterlassen hat.

Die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise konnten wir in diesem Jahr noch einmal unverändert lassen. (WOHO)

    

Am 4.6.2011 wurde das Winser Freibad nach einer knappen Woche Umstellung vom Hallen- auf Freibadbetrieb eröffnet. Allerdings hatten die Vorbereitungen bereits wesentlich früher begonnen...

Rückblick 2010

Das dritte Schwimmbadjahr unter der Leitung WBA GmbH geht dem Ende entgegen. Zeit, mal kurz über die zurückliegenden Jahre nachzudenken.
Zunächst bedanken wir uns bei den Schwimmerinnen und Schwimmern, die unser Bad besuchen und damit ihren Beitrag leisten, das Schwimmbad für Winsen zu erhalten.
Genau unter diesem Motto sind auch wir von der WBA seinerzeit angetreten.
Bisher sind wir, wenn man mal von den notorischen Nörglern, die über alles, was mal irgendwie anders gemacht oder geändert wird, meckern, absieht, eigentlich nicht enttäuscht worden.
Es sieht so aus, als ob wir auf einem ganz guten Weg sind, das Bad zu erhalten. Wenn der jährliche Verlust auch nach wie vor erheblich ist, hoffen wir, dass der Gemeinderat uns weiterhin finanziell unterstützt.
Trotzdem sind wir gehalten, das Defizit weiter zu reduzieren, und das gelingt nur, wenn noch mehr Gäste das Schwimmbad besuchen. Die Tendenz ist auch da, denn die Besucherzahlen haben sich im Freibad und im Hallenbad
positiv entwickelt. Trotzdem reichen die Besucherzahlen immer noch nicht aus, um sagen zu können: „Wir haben es geschafft.“

Wir haben im Rahmen der uns vertretbar erscheinenden Ausgaben bisher regelmäßig Verschönerungen und Verbesserungen vorgenommen, die auch von der überwiegenden Mehrzahl unserer Badegäste zur Kenntnis genommen und positiv registriert wurden. Die bisherigen Maßnahmen haben demnach zum Wohlfühlen unserer Badegäste beigetragen. Wir haben uns selbstverständlich darüber gefreut, dass einige Gäste uns das auch haben wissen lassen. Wir planen daher für das nächste Jahr, auf diesem Weg weiterzumachen.

Aber wir haben uns nicht nur um die Verschönerung des Bades gekümmert, wir haben z.B. durch Präsenzmelder und teilweise neue Lampen die Energiekosten gesenkt.
Das wir im nächsten Jahr in den noch nicht umgestellten Räumen fortgesetzt

Eine große Investition wird jetzt vor Weihnachten abgeschlossen. Dann wird das Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Damit werden wir bei den Energiekosten Einsparungen erzielen. Allerdings müssen wir aber zunächst die erheblichen Investitionskosten finanziell bewältigen.

Wir bedanken uns beim Förderverein für die erbrachten Anschaffungen und für die Unterstützung zum Erhalt unseres Schwimmbades für unsere Winser Bevölkerung, damit wir auch künftig unseren Kindern, den Erwachsenen und unseren Gästen Spaß im Schwimmbad bieten können.

Wir wünschen allen Winserinnen und Winsern ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2011 alles Gute. (WOHO)


W B A GmbH
Wolfgang Hoffmann Friedrich  –  Wilhelm Falke

Hallenbaderöffnung 2010

Das Freibad wird in diesem Jahr ab 6.9.2010 geschlossen. Der letzte Badetag ist also der 5.September.

Der Spielenachmittag im Freibad kann noch mal am 3.9. 2010 genutzt werden.

Das Hallenbad wird am Samstag, den 11.9.2010, dann wieder den Hallenbadbetrieb in gewohnter Weise aufnehmen.

Die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise ändern sich nicht und bleiben erhalten.

Wie in jeder Umstellungsphase, so haben wir auch in der Sommerpause des Hallenbades einige Verschönerungen vorgenommen. Das Kinderplanschbecken wurde neu gestrichen und mit einer neuen Decke versehen. In der großen Halle wurden einige farbliche Veränderungen vorgenommen, so dass sich das Bad nach unserer Vorstellung etwas freundlicher und moderner darbietet.

Es fehlen noch einige Verschönerungen an den Fliesenwänden, die aber in Kürze auch angebracht werden, so dass dann das Hallenbad unsere Badegäste in freundlicherer Atmosphäre empfängt.

Auch den Spielesamstag gibt es wieder jeden 1. und 3. Samstag jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr. Der erste Spielesamstag wird der 18.9.2010 sein.

Der Einbau des BHKW`s hat sich leider etwas verzögert und wird erst im November erfolgen. Vorgesehen war der September.

Und hier auch noch mal der Hinweis auf die Schwimmkurse, die für alle Altersgruppen und auch für Babys angeboten werden.

Unsere Bademeister Frau Wieke Gebhardt, Herr Arthur Claassen und Ede Maier freuen sich auf Ihren Besuch. (WOHO)

Wirtschaftsbetriebe Allertal GmbH

Winser Freibad seit 22. Mai 2010 wieder geöffnet

Am 22.5.2010 ist das Winser Freibad nach einer einwöchigen Umstellungsphase mit einem Frühschoppen des Fördervereins Schwimmbad für die Sommersaison 2010 eröffnet worden.

In der Umstellungsphase wurden der Damenumkleideraum und die Wickelecke für die Babys farblich neu gestaltet.
Trotz erheblicher Reparaturkosten im abgelaufenen Jahr haben wir die Eintrittspreise stabil halten können.
Die WBA hofft, dass die Winser Schwimmerinnen und Schwimmer das Bad zahlreich besuchen werden, damit das Bad für unseren Ort erhalten werden kann.


Wirtschaftsbetriebe Allertal GmbH

www.schwimmbad-winsen.de

Winser Freibad bis zum 13.09.2009 geöffnet

Nachdem die Wetterprognosen für den Monat September gutes Wetter vorhergesagt hatten, hat sich die Geschäftsführung der Wirtschaftsbetriebe Allertal GmbH entschlossen, das Winser Freibad bis Mitte September geöffnet zu halten. Letzter Badetag ist der 13.9.2009. Ab 14.9.2009 ist das Freibad geschlossen.
Das Hallenbad öffnet wieder am 19.9.2009 mit den gewohnten Öffnungszeiten. Die WBA freut sich, dass sie die Öffnungszeiten im Hallenbad wie bereits auch im Freibad nicht kürzen musste. Dann wer-den auch wieder die Schwimmkurse für die verschiedenen Gruppen angeboten.

Die nicht so positiven Besucherzahlen im Juni und Juli gaben Anlass zur Sorge, dass die diesjährige Freibadsaison schlechter laufen würde. Der Monat August hat jedoch alles wieder ins Lot gebracht und dafür gesorgt, dass die Besucherzahlen der letzten Jahre übertroffen werden konnten. Das macht Mut für die Zukunft des Winser Schwimmbades.

Und so werden wir in der Umstellungswoche zur Steigerung der Attraktivität und zur Verschönerung des Schwimmbades den Eingangsbereich heller und freundlicher gestalten. Die WBA hofft, dass auch diese Maßnahme von den Badbesuchern, wie das auch nach der Renovierung der Duschräume bereits zu verzeichnen war, wieder positiv aufgenommen wird und wir nach Ende der Hallenbadsaison erneut eine Steigerung der Besucherzahlen verzeichnen können. (WOHO)


Top top